Plasma Technology for Health

„Ein Unfall, der mein Leben auch nach Jahren noch eingeschränkt hat“

Wir freuen uns, dass uns wieder ein PlasmaDerm Therapiepaket-Patient von seiner Geschichte erzählt hat. Paul hat mit seinen jungen Jahren bereits viele Operationen hinter sich – vielen Dank, dass wir Dir persönliche Fragen stellen durften und vielen Dank für die Vorher/Nachher Bilder (am Ende des Interviews).

 

CINOGY: Kannst Du ein bisschen über Dich erzählen, Paul?

Paul: Ich bin Mitte 30, selbstständig und glücklich verheiratet. Zu meinen Hobbys zählen neben dem Mountainbiken auch mein Haus und mein Garten, in dem ich jeden Tag mit meinem fast 3-jährigem Sohn beschäftigt bin. Ich kann keinen Tag ruhig sitzen, wobei mich mein Fuß oft sehr eingeschränkt hat.

 

CINOGY: Wie kam es zur Transplantation am Fuß?

Paul: Ich hatte mit knapp 20 Jahren einen schweren Motorrad-Unfall und lag mehrere Monate im Krankenhaus. Dabei wurde mein rechter Fuß in Mitleidenschaft gezogen. Seitdem wurde ich mehrfach am Fuß operiert und hatte immer Probleme mit der Heilung.

 

CINOGY: Wieso musste der Fuß erneut operiert werden?

Paul: Mir wurden zwei Zehen amputiert. Dadurch fehlte meinem Fuß  Stabilität. Haut musste transplantiert werden, damit ich meinen Fuß und den Körper besser ausbalancieren kann. Leider ist nach dieser OP mein Fuß wieder mal schlecht verheilt.

 

CINOGY: Wie bist du auf PlasmaDerm aufmerksam geworden?

Paul: Ich habe in den sozialen Medien davon gelesen und fand die neue Therapieform ganz spannend. Nachdem ich schon viele Salben, Cremes und Verbände benutzt hatte, die alle nicht zum gewünschten Erfolg führten, hatte ich nichts mehr zu verlieren. Nach einem Gespräch mit Firma CINOGY war klar, dass ich PlasmaDerm testen muss und dann ging alles ganz schnell. 2 Tage später hatte ich das PlasmaDerm zu Hause und wurde eingewiesen.

 

CINOGY: Wie oft hast Du Dich mit dem PlasmaDerm behandelt?

Paul: Ich hatte das PlasmaDerm nur ca. 4 Wochen lang in Benutzung und habe alle 2-3 Tage die Wunde behandelt.

 

CINOGY: Was hat sich für Dich durch PlasmaDerm geändert?

Paul: Die ersten Verbesserungen traten innerhalb weniger Tage auf. Der Schmerz ging rapide zurück und ich konnte wieder ohne Schmerzen laufen und den Fuß voll belasten.

 

CINOGY: Wie hat sich die Wunde verbessert?

Paul: Die Wunde hat vor der Behandlung stark exsudiert und ich hatte starke Schmerzen beim Laufen. Bereits nach der ersten Woche verringerten sich  die Schmerzen deutlich. Ich konnte nach der ersten Woche bereits ohne Schmerzen laufen. Nach 2 Wochen war die Wunde schon fast verschlossen und es hatte sich bereits neue Haut gebildet. Man konnte förmlich zusehen, wie die Wunde sich verbesserte.

 

CINOGY: Was würdest du anderen Menschen mit Wundheilungsstörungen empfehlen?

Paul: Jede Wunde, jeder Mensch ist natürlich sehr individuell, aber ich würde jedem dennoch empfehlen, die Therapie mit PlasmaDerm zumindest auszuprobieren.

 

Vielen Dank für deine offenen Worte, Paul!

 

Hier die Vorher/Nachher Bilder von Paul:


Die Wunde nach der OP am 29.05.2021

 


Die Wunde am 10.06.2021

 


Die Wunde nach einem Monat Behandlung mit PlasmaDerm am 30.06.2021

 

Paul mit seinem Sohn im Sommerurlaub in Südtirol
Paul mit seinem Sohn im Sommerurlaub in Südtirol